Immunsystem – bleiben Sie gesund!

Kategorie: Gesundheit- 04.03.2013 Keine Kommentare

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /homepages/8/d29504728/htdocs/gesundvitalundschlank/wp-content/plugins/seo-automatic-links/seo-links.php on line 108

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /homepages/8/d29504728/htdocs/gesundvitalundschlank/wp-content/plugins/seo-automatic-links/seo-links.php on line 318

Immunsystem-200x300 in Immunsystem - bleiben Sie gesund! Immunsystem – Wie Ihr Abwehrschild arbeitet

In der kalten Jahreszeit hört man häufig: „Stärken Sie Ihr Immunsystem!“ Es werden viele Tipps gegeben und Produkte angepriesen. Doch was ist das Immunsystem, wie funktioniert es und wie kann man es beeinflussen? Antworten auf diese Fragen habe ich im Folgenden für Sie zusammengestellt.

Was ist das Immunsystem, welche Aufgaben hat es?

Jeder Mensch hat ein angeborenes Immunsystem, das allgemeine Erreger abwehrt und daher als Abwehrsystem bezeichnet wird. Seine Hauptaufgabe besteht darin, Bakterien zu bekämpfen. Daneben gibt es eine erworbene Abwehr, bei der sog. Antikörper gegen bestimmte Krankheitserreger vorgehen, mit denen der Körper vorher in Kontakt gekommen ist. Beide Abwehrsysteme greifen ineinander über.

Ihr Immunsystem können Sie als Wachmann Ihres Körpers vor schädigenden Einflüssen verstehen. Es setzt sich aus Organen, Zellen und Eiweißen zusammen und ist ein sehr komplexes Schaltwerk. Zu Erkrankungen kommt es, wenn die Leistungsfähigkeit des Immunsystems geschwächt ist.

Zu den Hauptaufgaben des Immunsystems gehört:

  • krankheitserregende Bakterien, Viren, Parasiten oder Pilze unschädlich machen und sie aus dem Körper zu verbannen,
  • Schadstoffe zu erkennen und zu neutralisieren,
  • veränderte körpereigene Zellen (Stichwort: Krebs) zu bekämpfen.

So erfahren Sie, wie fit Ihr Immunsystem wirklich ist

Eines vorweg: wenn Sie sich gut und gesund fühlen, fit sind und nicht bei der kleinsten Erkältung in Ihrem Umkreis mit von der Partie sind, können Sie davon ausgehen, dass Ihr Immunsystem sehr gut funktioniert. Es gibt aber weitere Methoden, mit denen Sie Ihrem Immunsystem auf den Zahn fühlen können, wie beispielsweise durch eine Stuhluntersuchung.

Lange ist eine Stuhldiagnose nicht nur bei Verdauungsproblemen aufschlussreich, denn was viele nicht wissen: der Darm ist das größte menschliche Abwehrorgan. Ca. 80 Prozent der Immunabwehr sind im Darm zu finden, denn die Darmschleimhaut besteht zu einem Viertel aus immunaktivem Gewebe, das Immunzellen produziert und krankmachende Bakterien abwehrt.

Daher arbeiten die Immunzellen eng mit den Darmbakterien zusammen. Von den Bakterien erhalten die Immunzellen des Darms wichtige Informationen für die Aufgabe der Abwehr. Darmbakterien produzieren Botenstoffe, durch die die Immunreaktionen reguliert werden. Daher ist es auch wichtig, dass Sie über eine gesunde Darmflora verfügen, denn das Zusammenwirken von Immunzellen und Darmbakterien funktioniert nur, wenn die Darmflora in einem harmonischen Gleichgewicht ist. Ist eine Darmbakteriengruppe stärker vorhanden, kommt die Immunabwehr ins Ungleichgewicht und Sie sind anfälliger gegenüber Infektionen.

Die Darmbakterien-Analyse kann in einem Speziallabor durchgeführt werden. Ihr Hausarzt oder Heilpraktiker gibt Ihnen weitere Informationen dazu.

Immunsystem – lieber natürlich helfen

Leider nehmen heute zu viele Menschen zu viel Medikamente ein. Statistiken zufolge nimmt jeder deutsche Senior täglich mindestens sechs verschiedene Medikamente ein. Sicherlich sind viele Medikamente wichtig, doch wenn es um Produkte geht, die die Immunabwehr stärken sollen, dann sind die guten alten Hausmittelchen besser geeignet.

Mein Tipp: gehen Sie möglichst jeden Tag spazieren – bei Wind und Wetter! Sonnenlicht kurbelt Ihr Immunsystem an und die frische Luft tut ihr übriges. Hilfreich sind auch Wechselfußbäder,  ebenso Wechselduschen.

Weiter wird das Immunsystem durch Mineralstoffe wie Zink unterstützt, enthalten in Rinderfilet, Kürbiskernen und Haferflocken. Ohne hin spielt eine gesunde Ernährung eine wichtige Rolle bei der natürlichen Stärkung des Immunsystems. Vitamin C und eine ausreichende Versorgung mit Eiweiß sollte ebenfalls nicht vergessen werden.

Mehr dazu, wie Sie Ihr Immunsystem aktiv und schlagkräftig halten erfahren Sie in meinem GesundVitalundSchlank-Club.

Werden Sie zum Gesundheitsexperten!

 

Ihr
Marco Kölbl

PS: Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn Sie diesen Beitrag ein „Gefällt mir“ schenken! ;o)

E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.
Keine Antworten für “Immunsystem – bleiben Sie gesund!”

Ihre Nachricht

E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.